Geschichte der Flüchtlinge in der RP

Die Journalistin Stephanie Wickerath von der Rheinischen Post stellt regelmäßig nach Tönisvorst geflüchtete Menschen und ihre Beweggründe für ihre Flucht aus ihrem Heimatland vor.
Hiermit werden Leser/innen möglicherweise besser aufgeklärt, sachlich informiert und ggf. Vorurteile ausgeräumt. Wir finden das eine tolle Aktion und danken für die Unterstützung in unserer Aufklärungsarbeit.
Lesen Sie hier die Geschichte von Mahdi Khodadadi aus dem Iran – weitere Artikel finden Sie im Bereich Presse.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/toenisvorst/geflohen-um-seinen-glauben-zu-leben-aid-1.5475858